Wie findest du die Ursache für ein Problem?

Wie findest du die Ursache für ein Problem?

Man beginnt mit einer Anamnese. Das ist eine Art Vorgespräch. Dauer je nach Indikation zwischen 1,5 und 3,5 Stunden. Dabei werden sämtliche Bereiche durchgegangen und alles was in Verbindung stehen könnte. Dadurch finden wir bereits vieles heraus.

Dort können wir dann mit den Sitzungen ansetzen. Alles was vorab nicht bewusst logisch in Zusammenhang gebracht werden kann, können wir später in Trance herausfinden und abarbeiten.

Es wird immer am Kern angesetzt. Sprich es wird nichts “gedeckelt”, sodass keine Verschiebung der Problematik stattfindet, sondern tatsächlich eine Ablösung oder eine Abschwächung oder ein neuer Umgang damit. Häufig reicht das Verständnis alleine schon aus, um den Leidensdruck deutlich zu lindern, da die Menschen wieder handlungsfähig sind und ihrem Problem nicht mehr “ausgeliefert sind”.

Das war: Wie findest du die Ursache für ein Problem?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.